Tauchreise 2023: Malediven 😍

Aktualisiert: 16. Nov.




Das Ziel für unsere Tauchreise im November 2023 steht fest: Wir betauchen die Malediven!

Vom 26. November bis 3. Dezember 2023 befahren wir mit der Mariana von den Eco Divers die Central Atoll Tour! Hier haben wir gute Chancen auf Mantas, Walhaie und vieles mehr! 😍


Die Tour

Die Central Atoll Tour führt über die folgenden Atolle: Nord Male, Süd Male, Nord Ari, Süd Ari, Vaavu, (Rasdhoo).


Inklusive

●16-17 Tauchgänge / 7 Nächte an Bord

● Gruppentransfer ab/an Flughafen Male

● Unterkunft in ½ Doppelkabine

● 2-3 Tauchgänge pro Tag (nicht am An- und Abreisetag)

● Tauchguide-Service (max. 8 Taucher pro Guide)

● Tauchflasche, Gewichte

● Vollpension, Snacks, Wasser, Nescafe, Tee


Preise

Pro Taucher: €1'990

Nichttaucher: €1'791


Anforderungen

PADI Advanced Open Water Diver (oder äquivalent)

Minimum 30 Tauchgänge


Auch super für Schnorchler geeignet. Dies ist eine sehr beliebte Schnorchelsafari.


Reservationen

Da wir nur 14 Plätze zur Verfügung haben, empfehlen wir dir, dich bereits jetzt unverbindlich anzumelden. Sobald es um die definitve Buchung geht, werden wir der Reihe nachgehen. Wer sich zuerst angemeldet hat, bekommt auch als erstes die Möglichkeit, definitv zu buchen.




Weitere Informationen

NORD MALE ATOLL:

Lankan Beyru (Manta Point) *

Am Außenriff des Paradise Island Resorts, nahe der Flughafeninsel.

Das Highlight sind Mantas, die während des Südwest-Monsuns gerne zur Putzerstation kommen. Der Tauchplatz ist recht einfach zugänglich mit nur leichter Strömung und daher ein guter Start in die Woche. Die Putzerstation selbst ist ein großer Korallenblock voller Anemonen und Riffbewohner. Häufig können auch Weißspitzen-Riffhaie, Schildkröten und Napoleons beobachtet werden. SÜD MALE ATOLL:

Kandooma Thila ***

Einer der besten Tauchplätze des Süd Male Atolls.

Hier gibt es perfekte Voraussetzungen um Graue Riffhaie, Weißspitzen Riffhaie, Adlerrochen und große Fischschwärme zu sehen - unabhängig von der Strömungsrichtung. Die Nordseite der Riffsäule ist wunderschön bewachsen mit Weichkorallen, das Riffdach bietet zahlreichen Riff-Fischen und Schildkröten eine Heimat. Die Strömung kann stark sein, ein schneller (Negativ-) Abstieg ist oft nötig. Strömungshaken sollten griffbereit sein.

RASDHOO ATOLL: