ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

GEBRAUCH UNSERER WEBSITE

  • Der Inhalt der Seiten dieser Website dient ausschließlich Ihrer allgemeinen Information und Verwendung. Änderungen vorbehalten.

  • Weder wir noch Dritte geben eine Garantie oder Gewährleistung für die Richtigkeit, Aktualität, Leistung, Vollständigkeit oder Eignung der auf dieser Website gefundenen oder angebotenen Informationen und Materialien für einen bestimmten Zweck. Sie erkennen an, dass solche Informationen und Materialien Ungenauigkeiten oder Fehler enthalten können, und wir schließen ausdrücklich die Haftung für solche Ungenauigkeiten oder Fehler aus, soweit dies gesetzlich zulässig ist.

  • Die Verwendung von Informationen oder Materialien auf dieser Website erfolgt auf eigenes Risiko, für das wir keine Haftung übernehmen. Es liegt in Ihrer eigenen Verantwortung, sicherzustellen, dass alle auf dieser Website verfügbaren Produkte, Dienstleistungen oder Informationen Ihren spezifischen Anforderungen entsprechen.

  • Diese Website enthält Material, das uns gehört oder an uns lizenziert ist. Dieses Material umfasst unter anderem Design, Layout, Aussehen, Erscheinungsbild und Grafiken. Die Vervielfältigung ist nur gemäß dem Urheberrechtshinweis gestattet, der Bestandteil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist.

  • Alle auf dieser Website reproduzierten Marken, die nicht Eigentum der Betreiber sind oder an diese lizenziert sind, werden auf der Website anerkannt.

  • Die unbefugte Nutzung dieser Website kann zu Schadensersatzansprüchen und / oder Straftaten führen.

  • Von Zeit zu Zeit kann diese Website auch Links zu anderen Websites enthalten. Diese Links dienen Ihrer Bequemlichkeit, um weitere Informationen bereitzustellen. Sie bedeuten nicht, dass wir die Website (s) unterstützen. Wir übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der verlinkten Website (s).

  • Ihre Nutzung dieser Website und alle Streitigkeiten, die sich aus einer solchen Nutzung der Website ergeben, unterliegen den Gesetzen Zyperns.

 

Diese Website und ihr Inhalt unterliegen dem Copyright des Cyprus Diving Center.

 

Jede Weitergabe oder Vervielfältigung eines Teils oder des gesamten Inhalts in irgendeiner Form ist außer den folgenden verboten:

  • Sie dürfen nur für Ihren persönlichen und nicht kommerziellen Gebrauch drucken oder auf eine lokale Festplatte herunterladen

  • Sie dürfen den Inhalt für den persönlichen Gebrauch an einzelne Dritte kopieren, jedoch nur, wenn Sie die Website als Quelle des Materials anerkennen

 

Sie dürfen den Inhalt nur mit unserer ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung verbreiten oder kommerziell nutzen. Sie dürfen es auch nicht übertragen oder auf einer anderen Website oder in anderen Formen elektronischer Abrufsysteme speichern.

 

TIEFENLIMITS UND "OVERHEAD"-BEDINGUNGEN

  • Alle Taucher under 15: 12 m

  • Open Water Divers oder Gleichwertig: 18 m

  • Advanced Open Water Divers mit Tieftauchgang oder Gleichwertig: 30 m

  • Divemasters: 30 m

  • Tauchlehrer: 30 m

  • Taucher mit Tieftauchausbildung: 40 m

  • Overhead penetration die über die Limiten eines “swim through”, beschrieben als ein Gebiet mit Eingang und Ausgang auf beiden Seiten und eine Länge von 10 Metern nicht überschreitend, sind nur für Taucher mit entsprechender Ausbildung erlaubt.

  • Das Cyprus Diving Center behält sich das Recht vor, Tauchprivilegien von Tauchern zu entfernen, die die Tiefengrenzen überschreiten und / oder unsichere Tauchpraktiken befolgen.

 

BEDINGUNGEN VOR DEM TAUCHEN

  • Das Cyprus Diving Center leiht keinem Taucher, der ohne Tauchguide tauchen möchte, Tauchausrüstung. Die Tauchausrüstung wird nur unter der Bedingung ausgeliehen, dass ein Tauchguide des Cyprus Diving Center den Taucher begleitet.

  • Es liegt in der Verantwortung jedes Tauchers, im Besitz des Tauchzertifikats zu sein, das dem Niveau der durchgeführten Tauchgänge entspricht. Im Falle einer falschen Darstellung behält sich das Cyprus Diving Center das Recht vor, dem Täter Dienstleistungen zu verweigern.

  • Qualifizierte Taucher müssen ihre Zertifizierungskarte und ihr Logbuch vorlegen.

  • Alle Taucher müssen eine medizinische Selbsteinschätzung und eine Risiko- und Haftungserklärung unterschreiben.

  • Wenn der Taucher auf eine der auf dem Formular angegebenen Erkrankungen mit „JA“ antwortet, ist möglicherweise ein von einem Arzt unterzeichnetes ärztliches Attest erforderlich. Medikamente können über die Tauchbasis arrangiert werden.

  • Taucher unter 18 Jahren müssen eine schriftliche Einwilligung der Eltern / Erziehungsberechtigten vorlegen, damit sie tauchen können.

 

WETTERBEDINGUNGEN

Wenn das Wetter am Tag Ihrer Tauchreise oder der Teil eines Kurses im offenen Wasser uns daran hindert, einen sichere und angenehmen Tauchgang zu machen, werden Sie darüber informiert, dass die Reise abgesagt wurde oder dass die Tauchreise an einen anderen Ort oder ein anderes Datum geändert werden muss. Bei Regen ohne starken Wind oder große Wellen werden wir KEINE Tauchausflüge absagen, da dies uns nicht daran hindert, einen angenehmen und sicheren Tauchgang zu machen.

 

Sehr oft hat sich das Wetter geändert, wenn wir den Tauchplatz erreichen, oder es wird sich sehr von dem Ort unterscheiden, an dem der Tag seinen Ursprung hat. Der Tauchplan kann zu Ihrer Sicherheit ohne vorherige Ankündigung entsprechend den Wetterbedingungen geändert werden. Das Cyprus Diving Center kann nicht für ungünstige unvorhergesehene Wetterbedingungen wie raue See und schlechte Sicht verantwortlich gemacht werden.

WICHTIGE GEGENSTÄNDE DIE DU MITNEHMEN SOLLTEST

Zertifizierungskarte

Ärztliches Attest (falls erforderlich)

Logbuch / Überweisung oder E-Learning-Papierkram

Handtuch und Badebekleidung

 

AUFFRISCHUNGSTAUCHGÄNGE

Für Taucher, die für die folgenden Zeiträume inaktiv waren, ist ein Auffrischungstauchgang erforderlich:

weniger als 20 geloggte Tauchgänge und 6 Monate oder länger inaktiv

weniger als 50 geloggte Tauchgänge und 1 Jahr oder länger inaktiv

weniger als 100 geloggte Tauchgänge und 2 Jahre oder länger inaktiv

Alle Taucher, die länger als 5 Jahre inaktiv sind, werden gebeten, einen PADI ReActivate Kurs zu absolvieren

 

ALKOHOL UND DROGEN

Der Konsum von Drogen oder Alkohol vor dem Tauchen oder Schnorcheln ist strengstens untersagt und jeder, der unter dem Einfluss von Drogen oder Alkohol zum Unterricht, Schnorcheln oder Tauchen kommt, darf nicht tauchen. Das Cyprus Diving Center behält sich das Recht vor, Tauchern oder Schnorchlern, die die Straftat wiederholen, Dienstleistungen zu verweigern.

 

UNTERWASSERWELT

Das Füttern von Fischen, das Sammeln von Muscheln, Korallen oder lebenden oder toten Organismen aus dem Meer ist strengstens untersagt. Bitte sammeln oder berühren Sie nichts (außer Müll) und respektieren Sie das Meer und die Umwelt. Taucher und Schnorchler, die gegen diese Regel verstoßen, werden gebeten, ein neues Tauchcenter zu finden.

 

VERSICHERUNG & VERLUST UND BESCHÄDIGUNGEN

Die Gäste sind dafür verantwortlich, einen angemessenen Versicherungsschutz für ihre Tauchaktivitäten und ihre Ausrüstung abzuschließen. Das Cyprus Diving Center haftet nicht für Schäden, Verlust oder Diebstahl persönlicher Gegenstände. Darüber hinaus ist das Cyprus Diving Center nicht für Tauchausrüstung verantwortlich, die in ihren Einrichtungen oder Fahrzeugen aufbewahrt wird, da der Service nach Treu und Glauben angeboten wird. Alle Gäste werden aufgefordert, zu diesem Zweck eine Reiseversicherung abzuschließen. Bitte nehmen Sie keine wertvollen Gegenstände zu den Tauchplätzen mit, da wir unsere Autos nicht abschließen.

 

MIETEQUIPMENT

Obwohl alle Anstrengungen unternommen werden, um sicherzustellen, dass unsere Ausrüstung ordnungsgemäß funktioniert und für den Zweck geeignet ist, liegt es in der Verantwortung jedes Tauchers, seine Ausrüstung vor ihrer Verwendung zu überprüfen.

 

In all unseren Preisen ist die Mietausrüstung enthalten. Dazu zählen:

Maske

Flossen

Regulator

BCD

Gewichte

Tauchflasche

Anzug

Kunden sind voll verantwortlich für die von ihnen verwendete Ausrüstung des Cyprus Diving Centre und zahlen die vollen Wiederbeschaffungskosten für verlorene oder beschädigte Tauchausrüstung oder Tauchcenter-Ausrüstung. 

 

Es gelten die folgenden Wiederbeschaffungskosten:

Gewichte 5 EUR/kg

Masken 45 EUR

Gewichtsgürtel 12 EUR

BCD 300 EUR

Regulator 300 EUR

Flossen 80 EUR

Langer Wetsuit 150 EUR

Kurzer Wetsuit 100 EUR

Schnorcheln 10 EUR

Tauchcomputer 290 EUR

TAUCHFLASCHEN

Bei Rückgabe der Tauchflasche mit weniger als 20 bar wird eine Servicegebühr von 50 EUR erhoben.

 

TAUCHPAKETE

Alle Tauchpakete müssen im Voraus gebucht werden, um die Sonderpreise zu erhalten.

 

ZAHLUNG

Alle PADI-Kursmaterialien müssen zum Zeitpunkt des Kaufs bezahlt werden, alle anderen Dienstleistungen und Einkäufe können am Ende Ihres Urlaubs bezahlt werden. In einigen Fällen kann in Spitzenzeiten eine nicht erstattbare Anzahlung von 20% erforderlich sein, um eine Buchung zu sichern.

STORNIERUNG

Bei Stornierungen gelten die folgenden Bedingungen:

Stornierungen mehr als 7 Tage vor Start: 100% Rückerstattung

Stornierung zwischen 6-3 Tage vor Start: 80% Rückerstattung

Stornierung weniger als 3 Tage vor Start: 50% Rückerstattung

Stornierungen aus Krankheitsgründen oder anderen medizinischen Konditionen, die vom Tauchen/Schnorcheln abhalten, müssen mit einem ärztlichen Attest begründet werden. Mit diesem werden wir unser Möglichstes tun, um den Tauch-/Schnorchelausflug ohne Extrakosten für umzuplanen.

Sollte eine Umplanung nicht möglich sein, erhältst du dein Geld zurück.