• Daniel Kistler

Meeresschildkröten im Mittelmeer

Aktualisiert: März 22

Bei insgesammt 340 Arten von Schildkröten gibt es nur 7 verschiedene Meeresschildkröten. Dies sind;

1. Lederschildkröte

2. Australische Suppenschildkröte

3. Echte Karettschildkröte

4. Grüne Meeresschildkröte oder Suppenschildkröte

5. Kemp’s Bastardschildkröte

6. Pazifische Bastardsschildkröte

7. Unechte Karettschildkröte


Die grösste Schildkröte ist die Lederschildkröte, welche bis zu 2,5 Meter gross werden kann und somit noch grösser als die an Land lebende Riesenschildkröte ist. Schildkröten gibt es seit rund 200 Millionen Jahren und lebten erst an Land bevor sie sich vor ca. 150 Millionen Jahren ins Meer wagten.


Meeresschildkröten im Mittelmeer

Im Mittelmeer findet man vor allem zwei Arten von Meeresschildkröten; die Unechte Karettschildkröte sowie die Grüne Meeresschildkröte.

Jedoch gibt es auch immer mal wieder andere Meeresschildkröten anzutreffen. Im Juni 2019 fand ein Zypriotischer Fischer eine Lederschildkröte in seinem Netz. Er konnte sie befreien und ohne Verletzungen wieder in die Freiheit entlassen.

Unechte Karettschildkröte (caretta caretta)

Die Unechte Karettschildkröte kann bis zu 110cm gross werden. Unter Wasser erreicht sie geschwindigkeiten von bis zu 30km/h. Sie kann bis zu 60 Jahre alt werden und ein Gewicht von 110kg erreichen.


Unechte oder echte Karettschildkröte?

Die unechte Karettschildkröte hat 5 mittelgrosse Seitenschilde, die echte Karettschildkröte nur 4. Bei der unechten Karettschildkröte berührt jeweils ein Seitenschild den Nackenschild.

Zudem ist die echte Karettschildkröte etwas kleiner und hat einen überhängenden Oberkiefer. Der Name "echt" und "unecht" hat übrigens nichts damit zu tun, dass eine als die "echte" Schildkröte angesehen wird und die andere als "unechte".

Die unechte Karettschildkröte legt tausende von Kilometer im Meer zurück und doch kehrt sie ab einem Alter von 15-20 Jahren immer wieder an den selben Strand zurück um ihre Eier abzulegen. Übrigens entscheidet die Temperatur darüber, ob vorwiegend Männchen oder Weibchen schlüpfen. Liegt die Nesttemperatur unter 30°C schlüpfen hauptsächlich Männliche Schildkrötenbabys. Bei Temperaturen ab 30°C vorwiegend Weibliche.


Grüne Meeresschildkröte (Chelonia Mydas)

Die Grüne Meeresschildkröte kann bis zu 140cm gross werden und ist somit die zweitgrösste Meeresschildkröte. Sie leben vorzugsweise in warmen meeren und sind neben dem Mittelmeer vor allem im Atlantischen, Pazifischen und Indischen Ozean verbreitet.

48 Ansichten
Logo_PADI_5Star.gif

Informationen

Öffnungszeiten

Montag - Samstag  09.00 - 19.00​

Schnellnavigator

Cyprus Diving Centre

13 Aphrodite Street

5296 Pernera

+357 99 399 404

info@cyprus-divingcentre.com